Rundschau St. Ingbert

DIE RUNDSCHAU –Juni 2024 16 Nach dem überaus erfolgreichen Biosphärenfest in Erfweiler-Ehlingen im vergangenen Jahr findet das Fest auch in 2024 wieder statt. Die Ehre der Austragung gebührt der Gemeinde Kleinblittersdorf, welche die südliche Grenze des Biosphärenreservats darstellt. Am Sonntag den 30. Juni wird von 10-18 Uhr ein volles und attraktives Programm rund um die Biosphäre Bliesgau geboten.Auf die Besucher warten viele interessante Infostände und regionale Produkte von Vereinen und sonstigen Akteuren, die mit ihrer Vielfalt unsere Region bereichern. Um die Anreise zum Fest so einfach wie möglich und zugleich nachhaltig zu gestalten, wird es zahlreiche Bus- und Bahnverbindungen sowie kostenlose Shuttlebusse geben. Da das Festgelände sich direkt im Zentrum von Kleinblittersdorf befindet, wird aus Richtung Saarbrücken oder Saargemünd die Anreise mit der Saarbahn empfohlen, die alle 30 Minuten nach/ab Kleinblittersdorf fährt. Am Festtag wird noch ein zusätzlicher Zugteil angehängt. Mit dem Umstieg von der Regionalbahn auf die Saarbahn in Saarbrücken erreicht man Kleinblittersdorf auch schnell und bequem aus Kirkel oder St. Ingbert. Aber auch mit dem Bus ist das Festgelände gut zu erreichen. Die Linie 501 fährt ab Homburg/Blieskastel über Gersheim bis zum Festgelände in Kleinblittersdorf. Aus Homburg/Blieskastel und dem Mandelbachtal wird zusätzlich die Linie R14 an diesem Sonntag noch öfter fahren und somit regelmäßige Anschlüsse zum Fest bieten. Für alle, die mit dem Bus aus dem SaarpfalzKreis anreisen, empfiehlt sich als Tariftipp das Freizeitticket. Mit ihm können bis zu 5 Personen für nur 6,50 € ganztägig die Busse im Saarpfalz-Kreis und in der Gemeinde Kleinblittersdorf (Linien 501, R14, 507, 147) nutzen. Das Ticket gilt jedoch nicht im Zug, nicht bei der Saarbahn und nicht in Bussen der NVG. Wer mit Zug und Saarbahn anreisen möchte, sollte die Tageskarten des saarVV nutzen. Eine, zwei oder bis zu 5 Personen sind damit saarlandweit für 10,20 €, 11,30 € bzw. 21,70 € günstig und flexibel unterwegs. Sollte man doch die Anreise mit dem PKW bevorzugen, stehen zahlreiche Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Das Festgelände ist von den Parkplätzen an den Einkaufsmärkten Richtung Auersmacher fußläufig erreichbar. Von Saarbrücken aus kommend wird ein großer Parkplatz am Kreisel Richtung Bliesransbach bei der Firma Bur Busse eingerichtet. Von hier aus Verkehren regelmäßig kostenlose Shuttlebusse bis zum Festgelände. Für alle Zweirad-Fans gilt: Kleinblittersdorf ist auch mit dem Fahrrad gut erreichbar. Wer aus Richtung Saarbrücken oder Saargemünd entlang der Saar radelt, der kommt über die Freundschaftsbrücke zwischen Großblittersdorf und Kleinblittersdorf direkt zum Festgelände. Aus Richtung Bliesransbach führt ein Radweg entlang der Straße bis zum Ortseingang von Kleinblittersdorf. Auch über die Feldwege aus Sitterswald und Bliesgersweilermühle, die zum Teil als „Velo visavis“ Radroute ausgeschildert sind, gelangt man Richtung Kleinblittersdorf. Mehr dazu unter www.johnen-gruppe.de SaarLand 2o23 Im Bus mit bis zu 5 Personen an Wochenenden und Feiertagen im Saarpfalz-Kreis unterwegs. * Gültig: Sa, So und an Feiertagen, in allen Bussen im Saarpfalz-Kreis sowie in der Gemeinde Kleinblittersdorf (Linien R14, 501, 507, 147). Nicht im Schienenverkehr und nicht in Bussen von Saarbahn und NVG. Bestellung im Online-Abo-Shop: saarVV.de/D-Ticket nur 6,50€/Tag* Das FreizeitTicket GUGGE MO! BIOSPHÄRENFEST 2024 IN KLEINBLITTERSDORF EINFACH GUT ERREICHBAR! Fotos: Saarpfalz-Kreis

RkJQdWJsaXNoZXIy NjQ0NDQ=