Rundschau St. Ingbert

19 Natürlich aus St. Ingbert. Dem Tor zur Biosphärenregion. Juni 2022 Natürlich für St. Ingbert. Vielerorts war im Saarpfalz-Kreis in den vergangenen Wochen Werbung des ÖPNV Angebotes zu sehen. Ein kleiner Kauz mit Busfahrermütze macht hier auf die guten und regelmäßigen Verbindungen und die allgemein günstigen Tarife aufmerksam. Durch das aktuell verfügbare 9€-Ticket wird Bus- und Bahnfahren jetzt sogar nochmals erschwinglicher. Als Start der Kampagne wurde der Juni und damit auch der Start des 9€-Tickets gewählt. Dadurch, dass das Ticket aktuell in aller Munde ist, stellen viele sich die Frage ob man damit auch im Saarpfalz-Kreis gut vonA nach B kommt. Die Marketingkampagne soll genau auf diese Frage eine Antwort liefern und das ÖPNV-Angebot bewerben. Der Saarpfalz-Kreis ist Urheber dieser Marketingkampagne, da er federführend NEUEWERBEKAMPAGNE FÜR DAS BUS- UND BAHNANGEBOT IM SAARPFALZ-KREIS für die Busverkehre im Kreisgebiet verantwortlich ist. „Mit unserer Marketingkampagne wollen wir erstmalig großflächigWerbung für unser ÖPNV-Angebot im Saarpfalz-Kreis machen. Den Bürger*innen ist nämlich noch viel zu wenig bewusst, dass Bus und Bahn durch das gute Angebot im Saarpfalz-Kreis durchaus eine Alternative zumAuto sein können. Gerade in Zeiten steigender Kosten, u.a. für Kraftstoff, macht es daher Sinn, den ÖPNV zu bewerben“, sagt Maurice Eickhoff, Mobilitätsmanager der Kreisverwaltung. Zwar ist es nicht möglich, überall und jederzeit perfekte Verbindungen zu schaffen, aber trotzdem gibt es bereits jetzt vielerorts attraktive Mobilitätsmöglichkeiten. Die Bahnen schaffen gute und schnelle Verbindungen zu den nächsten Zentren, die RegioPlusBusse sorgen für die passenden Anschlüsse und Verknüpfungen zwischen den Städten und in andere Landkreise und die Kreislinien dienen zur flächigen Erschließung des kompletten Saarpfalz-Kreises. Ergänzt wird das Angebot zusätzlich durch die Stadtverkehre. Selbst in nachfrageschwachen Zeiten und an nachfrageschwachen Orten wird durch dasAnruf-Linien-Taxi weiterhin eine ÖPNV Versorgung zum günstigen ÖPNV Tarif aufrechtgehalten. Wer herausfinden möchte, wie auch er oder sie im Bus und Bahn nutzen können kann sich ganz einfach auf www.saarfahrplan.de die passende Verbindung heraussuchen. Auch nach dem 9-€ Ticket, welches Ende August ausläuft, bleiben die Ticketpreise weiterhin erschwinglich. Die Tageskarten, (z.B. komplettes Stadtgebiet Homburg oder Blieskastel für 3,80€/saarlandweit für 8,80€) oder Abos bieten sowohl Gelegenheits- als auch Vielfahrern ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis. AmWochenende und feiertags ist man mit dem Freizeitticket im Saarpfalz-Kreis sogar mit bis zu 5 Personen im Bus für nur 6,50€ ganztägig unterwegs. Das Freizeitticket für 1-5 Personen ist Samstags, Sonntags und Feiertags in allen Bussen innerhalb des Saarpfalz-Kreises und der Gemeinde Kleinblittersdorf gültig. Es gilt nicht im Schienenverkehr, nicht in Bussen von Saarbahn, NVG und nicht in Linie 280/R8. TICKET DIREKT BEIM FAHRER ERHÄLTLICH! Fahrplaninfo unter: www.saarfahrplan.de Das Freizeitticket im Saarpfalz-Kreis Mit bis zu 5 Personen imBus unterwegs für 6,50 € ! 202204_Anz-Freizeitticket_4.indd 1 13.04.22 11:16

RkJQdWJsaXNoZXIy NjQ0NDQ=