Rundschau St. Ingbert

DIE RUNDSCHAU – September 2022 20 DIE SENIORENSEITEN IN DER RUNDSCHAU PROJEKT „GEMEINSAM IN ST. INGBERT – VON SENIOREN FÜR SENIOREN“ Das St. Ingberter Quartiersprojekt „Bei uns im Südviertel“ ist mit seinen zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen für Senioren zu einem Modellprojekt geworden. „Jung und Alt zusammen – genau das macht eine Gesellschaft stark“, betont Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer und begrüßt die Ausweitung des Projekts auf ganz St. Ingbert. Der Startschuss für das „neue“ stadtteilübergreifende Projekt „Gemeinsam in St. Ingbert – von Senioren für Senioren“ wurde am Anfang August 2022 bei einem gemeinsamen Mittagessen der Senioren im Rohrbacher Restaurant „Midi“ gegeben. „Ich freue mich, dass wir hier in einem so schönenAmbiente zusammenkommen und auf das Köstlichste verwöhnt werden“, begrüßte Ortsvorsteher Roland Weber die St. Ingberter Bürgerinnen und Bürger. Alle Stadtteile werden einbezogen Die interessanten Angebote des von der AWO Saarland getragenen und der Stadt der Ortsrat St. Ingbert Mitte. Dieser hatte ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm zusammengestellt: Moderator und OrtsratsmitgliedAndreas Theis führte „saarländisch platt“ durch das Programm und Manfred Kelleter erinnerte in Mundart an die Jugendzeit und sinnierte über das „Leewe“. Eleonore Meyer gab ihr Debut als Sängerin mit Songs von Aretha Franklin, Tom Jones und Natalie Cole – sie brachte alle Lieder gekonnt und sicher vor. Die Prinzengarde aus Kirkel zauberte mit dem Showtanz „Aladdin“ in Anlehnung an das gleichnamige Musical ein wenig Faasenachtsstimmung in den Saal. Der mitreißende Auftritt in bunten Kostümen und mit einer herzzerreißenden Liebesgeschichte wurde vom Seniorenbeirat der Stadt gesponsert. Es folgten der Frauenchor Pro Musica unter der Leitung von Der Seniorennachmittag, ein Klassiker, der immer gerne besucht wird. Foto: G. Faragone St. Ingbert unterstützten Projekts reichen vonAusflügen und Besichtigungen über Literaturabende, Kunst- und Kulturveranstaltungen undWorkshops bis hin zu gemeinsamen Mittagessen mit Fahrdienst unter dem Motto „Auf Rädern zum Essen“. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat und weiteren Kooperationspartnern wird je nach Bedarf in den Stadtteilen ein buntes Programm zusammengestellt. „Das Projekt ist nun für alle Seniorinnen und Senioren in St. Ingbert attraktiv“, freut sich Hans Bur, Leiter des Seniorenbeirates. Weitere Informationen zum Projekt „Gemeinsam in St. Ingbert – von Senioren für Senioren“ gerne bei: Elke Müller (Quartiersmanagerin) Tel.: 06894 / 983 199 E-Mail: Elke.Mueller@lvsaarland.awo.org SENIORENNACHMITTAG IN DER ST. INGBERTER STADTHALLE Ende Juli fand nach zwei Jahren Corona-Zwangspause endlich wieder ein Seniorennachmittag statt. Eingeladen hatte

RkJQdWJsaXNoZXIy NjQ0NDQ=