Rundschau St. Ingbert

DIE RUNDSCHAU – Juni 2024 22 Haus & Grund St. Ingbert e.V. lädt Sie für Montag, 10.06.2023, 19 Uhr zu diesem sehr interessanten Vortrag ein. Referentin ist Frau Daniela Boos (Zertifizierte Immobilenverwalterin und Vorstandsmitglied H & G St. Ingbert e.V.). Die Veranstaltung findet im Nebenzimmer der Gaststätte „MÜ 1“ (ehem. Bergmannsheim), Neue Bahnhofstr. 15 - 66386 St. Ingbert statt. Wie jedes Jahr steht sie für Vermieter an: Die „Betriebskostenabrechnung“. Gerade das Thema Heizkosten gewinnt seit der Energiekrise zunehmend an Bedeutung und ist Streitpunkt Nummer 1 wenn es um die jährliche Nebenkostenabrechnung geht. Erstmalig mit der Abrechnung für das Jahr 2023 müssen Vermieter nun auch die CO2-Kosten berechnen und ausweisen, ggf. den Mieten sogar anteilig erstatten. Das Thema verunsichert Vermieter und wirft vieBETRIEBSKOSTENABRECHNUNG & CO2-KOSTENAUFTEILUNGSGESETZ le Fragen auf. Die Referentin, Frau Daniela Boos, erklärt alles Wichtige zum Thema Betriebskosten-abrechnung mit Fokus auf die Heizkostenabrechnung und die neuen Herausforderungen ab diesem Jahr hinsichtlich des CO2 Kostenaufteilungsgesetzes (CO2KostAufG). Sie beantwortet die Fragen, welche Erfordernisse Vermieter nun neu beachten müssen, damit ihre Mieter eine rechtssichere und korrekte Betriebskostenabrechnung erhalten. Natürlich werden wir im letzten Jahr auch wieder alle aktuellen Fragen der Teilnehmer beantwortet. Unsere beliebte Musterabrechnung steht für interessierte Besucher wieder zur Verfügung. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und bitten möglichst um Voranmeldung – unter Tel. 06894-6522 oder per E-Mail an „hausundgrund-st.ingbert@t-online.de“ Freilichtbühne Mörschied zeigt Karl-May-Klassiker Die Freilichtbühne Mörschied im Hunsrück, in der Nähe von Idar-Oberstein, lädt in diesem Sommer ein, gemeinsam mit den Karl-May-Helden Winnetou und Old Shatterhand den Schatz im Silbersee zu finden. 35. Karl-May-Inszenierung unter neuer Kulisse Die Neugestaltung der Bühnenkulissen zeigt in diesem Jahr neben einem Westernstädtchen ein stattliches Indianer-Pueblo, die Palisadenfassade von „Buttlers Farm“ und eine zwölf Meter hohe Felsgestaltung, von der aus sich im spektakulären Finale ein Wasserfall ergießt und die auch Ausgangspunkt ist für einen todesmutigen Stuntsprung in den titelgebenden Silbersee. Stunts und Showeffekte Spannung, Action, Nervenkitzel, aber auch Humor und romantische Szenen werden die Mörschieder Inszenierung von „Der Schatz im Silbersee“ zu einem unvergesslichen Sommer-Erlebnis machen. Das bühneneigene Stunt-Team wird temporeiche Kämpfe, Sprünge und auch Feuer- „DER SCHATZ IM SILBERSEE“ LIEGT IM HUNSRÜCK stunts zeigen. Besondere pyrotechnische Spezialeffekte komplettieren die Show und machen das Live-Theater mit allen Sinnen erlebbar. Neben den zahlreichen Pferden für die Reitszenen wird in diesem Jahr ein Schreiseeadler von der Greifvogelstation Hellenthal seine majestätischen Flugkünste zeigen. Spielzeiten und Kartenbuchung Neu in dieser Saison sind geänderte Beginnzeiten, damit auch von weiter entfernt anreisende Zuschauer keine allzu späte Heimreise haben. Die Abendvorstellungen beginnen um 20:00 Uhr, die Mittagsvorstellungen um 15:00 Uhr. Auch werden mehr Freitagabendvorstellungen angeboten, so kann man einer evtl. Sommerhitze besser entgehen. Zusätzlich kann an drei Samstagen ab 17:00 Uhr ein interessantes und temporeiches Show- und Unterhaltungsprogramm gebucht werden. Die Gesamtlänge des Freilichtspiels beträgt ca. 2,5 Stunden mit einer zwanzigminütigen Pause, um sich zu erfrischen oder einen Snack zu genießen. Kostenlose Parkplätze erreicht man in Mörschied über die Zufahrt „Zum Sportplatz“. Die Bühnenanlage ist barrierefrei. Die Saison 2024 startet am 29. Juni mit der Premiere und endet am 04. August. Speziell für Schulen bietet die Freilichtbühne mit dem 08. Juli auch eine Morgenvorstellung an - vielleicht noch eine schnelle Idee für einen Schulausflug in den Wilden Westen. Vorstellungszeiten und Buchungsmöglichkeiten: www.karlmay-moerschied. de IMPRESSUM. Herausgeber/verantwortlich für Anzeigen und Vertrieb: Andrea Klein, Auf‘m Hahnacker 1, 66583 Spiesen-Elversberg, Tel. 06821 9728359, Fax 06821 73403, E-Mail: rundschau@t-online.de. Redaktion: Andrea Klein (V. i. S. d. P.), Auf‘m Hahnacker 1, 66583 Spiesen-Elversberg, Tel. 06821 9728359, Fax. 06821 73403, Email: rundschau@t-online.de. Redaktionelle Mitarbeit: Pressestelle der Stadt St. Ingbert, Am Markt 12, 66386 St. Ingbert. Redaktionelle Texte: Barbara Hartmann und Martina Panzer. Herstellung: Siffrin.net Cross Media UG, 66399 Mandelbachtal, Telefon 06803 391961 (Druckvorstufe), johnen-druck GmbH & Co. KG, Bornwiese 5, 54470 Bernkastel-Kues, Telefon 06531 509-162. Verantwortlich für den Inhalt bezahlter, gestalteter Anzeigen ist der Auftraggeber, nicht die Redaktion. Alle Rechte vorbehalten. © 05/2024.

RkJQdWJsaXNoZXIy NjQ0NDQ=