Rundschau St. Ingbert

29 Natürlich aus St. Ingbert. Dem Tor zur Biosphärenregion. März 2023 Natürlich für St. Ingbert. 60 Essen wurden am Dienstag im Wintercafé serviert. „Wir haben 54 Besucher, die restlichen Essen werden abgeholt. Heute gibt es Linseneintopf“, sagte Elke Müller, Projektleiterin des AWO-Quartiersprojektes „Gemeinsam in St. Ingbert – von Senioren für Senioren“. „Das Wintercafé in St. Ingbert wird sehr gut angenommen. Beim ersten Termin im Januar fand das Café im Midi in Rohrbach statt.“ KFZ-VERSICHERUNG Unser Schutzschirm für Ihr Fahrzeug. Fess in der Poststraße, St. Ingbert. Kosten bei Teilnahme: 5 Euro pro Termin Anmeldungen: Elke Müller, Im Seniorenzentrum, Bruder-Konrad-Haus, Karl-August-Woll-Str. 40, 66386 St. Ingbert, Mail: elke.mueller@lvsaarland.awo.org Tel: 06894 983 199 „SMARTPHONE FÜR SENIOREN“ Die VHS Nebenstelle Rohrbach/Hassel bietet ab Dienstag, 7.3.2023, wieder Anfängerkurse (17:00-18:00 Uhr) und Fortgeschrittenenkurse (18:05-19:05 Uhr) „Smartphone für Senioren“ im Bürgerhaus Rohrbach mit 6 Terminen an, Gebühr: 31 Euro. Anmeldung online unter www.vhs-igb. de oder per angefordertem Anmeldeformular. Rückfragen: Christa Strobel, VHSNebenstelle Rohrbach/Hassel, Telefon 06894/5908933, Martin Wörner, Telefon 06894/13728 oder vhs-hassel@gmx.de. OB ULLI MEYER BESUCHT AWO WINTERCAFÉ ST. INGBERT Der St. Ingberter Oberbürgermeister Prof. Dr. jur. Ulli Meyer besuchte am Mittwoch gemeinsam mit Hassels Ortsvorsteher Markus Hauck das Wintercafé der AWO in der evangelischen Begegnungsstätte in St. Ingbert-Hassel. Er aß gemeinsam mit den Besuchern zu Mittag und nutzte die Möglichkeit zum Austausch. „Mir ist es wichtig, die Aktion zu unterstützen und bei einem gemeinsamen Essen nach Corona zusammen zu kommen und miteinander zu reden“, so Ulli Meyer vor Ort. „Die Wintercafés sind sehr hilfreich für die Menschen, um den Winter gemeinsam durchzustehen. Sie tragen dazu bei, sich zu treffen und fördern den Zusammenhalt.“ DER NEUE VERANSTAL- TUNGSKALENDER 2023 Die wichtigsten Termine in St. Ingbert und alle Großveranstaltungen für das Jahr 2023 sind im neuen Veranstaltungskalender übersichtlich aufgelistet. Gedruckte Exemplare sind an der InfoTheke im Rathaus, in der Bücherei und in den Ortsverwaltungsstellen erhältlich. Da bei Drucklegung noch nicht alle Termine endgültig festgestanden haben, wird es hier über das Jahr hinweg noch zahlreiche Ergänzungen geben. Diese sind auf der Internetseite der Stadt unter Aktuell/News und Veranstaltungen einzusehen. Auch über den städtischen Newsletter und über Pressemitteilungen in den lokalen Medien wird regelmäßig informiert. Hier geht´s zum Download des Veranstaltungskalenders: https://t1p.de/82ain Seniorentreffs nehmen in unserer alternden Gesellschaft einen wichtigen Raum ein. Foto: AWO

RkJQdWJsaXNoZXIy NjQ0NDQ=