Rundschau St. Ingbert

5 Natürlich aus St. Ingbert. Dem Tor zur Biosphärenregion. September 2022 Natürlich für St. Ingbert. Die 44. Ingobertusmesse vom 1. bis 3. Oktober 2022 wird erstmalig von der St. Ingberter PLAN-events GmbH organisiert im Auftrag von Handel & Gewerbe St. Ingbert e.V. 150 Aussteller, die größte Autoshow des Saarlandes mit einer über 3000 qm Indoor-Autoausstellung, das Forum in der Altenbegegnungsstätte der Stadthalle mit relevanten gesellschaftlichen Themen wie Energie- und Förderprogramme für Hausbau und Familie, Altersvorsorge, Pflege, Ernährung, Fitness sowie einem Familien- und Musikprogramm mit verschiedenen Bands und beliebten Künstlern. Damit setzt das erfahrene Event-Unternehmen mit einem gelungenen Mix neue Maßstäbe: „Trotz einer schwierigen Gesamtsituation ist es uns gelungen, eine breit gefächerte Messe aufzubauen“, so der Geschäftsführer Roman Hoffmann. Für die Besucher bedeutet das zusätzlich zum Rathaus und Freigelände, Stadt- und Ingobertushalle ein großes Mobilitätszelt auf dem Marktplatz, ein zusätzliches Autozelt neben der Feuerwehr, ausschließlich belegt von der Scherer Gruppe und zum ersten Mal ein drittes Ausstellerzelt auf dem INGOBERTUSMESSE UNTER NEUER LEITUNG MIT BEWÄHRTEN UND INNOVATIVEN FORMATEN Parkplatz hinter dem Rathaus. Es sind noch wenige Restplätze verfügbar, Interessierte können sich gerne melden. Selbstverständlich ist der beliebte Biosphärenmarkt im Kuppelsaal wieder dabei mit zahlreichen regionalen Herstellern. In der BERTUS INGO 44. MESSE 1.–3.10.2022 ST. INGBERT 3 X FÜR SIE IM SAARLAND Neunkirchen St. Ingbert Riegelsberg www.autohaus-weiland.de SAVE THE DATE 01.10 - 03.10.2022 Eintritt frei! Kostenlos parken! Sa., So. & Mo. von 10 - 18 Uhr EXKLUSIVCUPRA-LOUNGE Kommen Sie vorbei und entdecken Sie die neuen SEAT, CUPRA & PEUGEOT Modelle CUPRA Born 150 kW (204 PS) Stromverbrauch kombiniert: 17,3 kWh/100 km; CO₂-Emissionen: 0 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A+++ (WLTP-Werte) Innenstadt klingt der Messebesuch dann für viele im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags beim Stadtbummel oder bei Essen und Trinken aus. Der bequemste Weg zur Messe ist die Fahrt mit dem „Ingobus“, der an allen drei Tagen die Messe anfahren wird. Es ist ein kostenloser Sonderverkehr zur Messe eingerichtet. Aber auch für die Anreise mit dem Auto stehen ausreichend Parkplätze rund um das Messegelände kostenfrei zur Verfügung. Weitere Infos unter www.ingobertusmesse.de. Die neuen Betreiber der Ingobertusmesse, rechts im Bild. Foto: Hartmann

RkJQdWJsaXNoZXIy NjQ0NDQ=